Junge Frau steht unter einer Brücke und schaut nach links aus dem Bild heraus

Fachkraft Soziale Arbeit/Sozialpädagogik (B.A./ M.A./ Dipl.)

Wir suchen eine

Fachkraft Soziale Arbeit/Sozialpädagogik (B.A./ M.A./ Dipl.)

im Bereich der Wohnhilfen für Frauen.

„Mobile Wohnhilfen“ ist ein durch das Land NRW gefördertes Projekt, das den Wohnraumverlust von Frauen und Kindern im Kreis Unna verhindern soll. Mit Vermittlung und Begleitung werden die Frauen zusätzlich unterstützt, stabilisierende Hilfen der sozialen Infrastruktur in Anspruch zu nehmen. 

Wir bieten Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine vorerst bis zum 28.02.2025 befristete Teilzeittätigkeit im Umfang von 29,25 Wochenstunden, vergütet gemäß TVöD, Entgeltgruppe 9. Dienstsitz ist Unna mit Einsatzschwerpunkt in den südlichen Städten des Kreises.

Es erwartet Sie eine Tätigkeit in einem offenen und kollegialen Arbeitsumfeld mit attraktiven Arbeitsbedingungen, z.B. bei der zeitlichen Ausgestaltung Ihrer Arbeit und der Möglichkeit zu teilweisem Home-Office. Wir stellen Ihnen moderne Technik für Ihre Arbeit zur Verfügung. Mit einer strukturierten Einarbeitung stärken wir Sie für Ihre Aufgabe. Sie werden Teil eines kollegialen und multiprofessionellen Teams. Zur Unterstützung Ihrer laufenden fachlichen Weiterbildung stehen Ihnen Zeit- und Finanzbudgets zur Verfügung. Sie nehmen an Team-Supervision teil und erhalten von uns ein Angebot der betrieblichen Altersvorsorge.

Zu den Aufgaben zählen

  • Kooperation mit den Akteur*innen der Hilfen für wohnungslose Menschen im Kreis Unna.
  • Präventive, aufsuchende und begleitende Sozialarbeit für Frauen und ihre Kinder in Wohnungsnotfällen mit dem Ziel, den Verlust von Wohnraum zu verhindern.
  • Begleitung und Überleitung von Betroffenen in das Hilfesystem. 
  • Übernahme fachbezogener Verwaltungsaufgaben und Führen einer Statistik.
  • Mitgestaltung und Beteiligung an der Öffentlichkeitsarbeit.
  • Netzwerkarbeit mit Stellen und Behörden, die auf verschiedene Weisen mit den zu erreichenden Personen in Kontakt kommen.

Wir wünschen uns eine Mitarbeiterin mit Erfahrung im Umgang mit Menschen, deren Lebensverhältnisse mit besonderen sozialen Schwierigkeiten verbunden sind.   

Wir setzen die Bereitschaft voraus, mit den Kolleginnen des Fachteams kooperativ zusammen zu arbeiten. Sie sind im Besitz eines Führerscheins der Klasse B. Der Einsatz eines privaten PKW gegen Nutzungspauschale ist zwingende Bedingung. Für kurze Wege steht Ihnen auch ein Dienst-Fahrrad zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung – bevorzugt per Mail – beim Frauenforum im Kreis Unna e.V.,

Geschäftsstelle
z. Hd. Melanie Hulliger
Hansastraße 38
59425 Unna

oder per mail an verwaltung@frauenforum-unna.de.