Junge Frau steht unter einer Brücke und schaut nach links aus dem Bild heraus

Projekt Mobile Wohnhilfen

Die Sozialarbeiterinnen der Mobilen Wohnhilfen arbeiten im gesamten Kreis Unna. Sie bieten Frauen und Familien mit Wohnproblemen eine aufsuchende Unterstützung an.

Ziel der angebotenen Hilfe ist es, gemeinsam Miet- und Energiezahlungsrückstände zu regulieren. Es wird alles Mögliche getan, damit eine Wohnung nicht verloren wird. Obdachlos gewordenen Frauen und Familien verhelfen die Mitarbeiterinnen zu einem sicheren Quartier.

Damit all das gelingen kann haben die Ansprechpartnerinnen kurzfristig Zeit und kommen raus. Sie treffen sich unkompliziert überall im Kreis Unna mit der jeweiligen Hilfesuchenden.

Gemeinsam mit den Betroffenen gehen die Sozialarbeiterinnen zunächst die drängendsten Angelegenheiten schnell an. Sie helfen in der Krise und finden die richtigen Ansprechpersonen für eine längerfristige Unterstützung. So können individuelle Problemlagen dauerhaft überwunden werden.

Sie erhalten alle für Sie wichtigen Informationen. Bei den notwendigen Anträgen werden Sie unterstützt.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds / REACT-EU als Teil der Reaktion der Union auf die COVID-19-Pandemie

Logo: Europäische Union / Europäischer Sozialfonds REACT-EU
Logo: ESF in Nordrhein-Westfalen
Logo: Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

Kontaktdaten

Hansastraße 38
59425 Unna
Telefon: 02303 – 778 91 14
Fax: 02303 – 778 91 49

Corona Hinweis auf der Startseite

Team

Für den Nordkreis im Kreis Unna:

Silvina Jahns
Dipl.-Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin

Mobil: 0152 – 22 09 58 38
mobileWohnhilfen1@frauenforum-unna.de

Für den Südkreis im Kreis Unna:
N. N.

Mobil: 0152 – 28 35 45 58
mobileWohnhilfen@frauenforum-unna.de

Zusätzliche Frauensprechstunde in der Wohnungslosenberatungsstelle der Diakonie in Lünen jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat von 9 bis 11 Uhr

FrauenRäume – teilstationär

Angebot richtet sich an allein lebende Frauen sowie mit Kindern lebende, alleinerziehende Frauen im Kreis Unna, deren Lebensverhältnisse mit besonderen Schwierigkeiten und drohender oder bereits bestehender Wohnungslosigkeit verbunden sind.

FrauenRäume –
Übernachtungstelle

Die Übernachtungsstelle bietet wohnungslosen Frauen ab 18 Jahren aus dem Kreis Unna Schutz und Unterkunft mit Ganztagesaufenthalt sowie Hilfen zur Verbesserung der Lebenssituation. 

Ambulant Betreutes Wohnen

Ziel der angebotenen Hilfe ist es, gemeinsam Miet- und Energiezahlungsrückstände zu regulieren, alles Mögliche zu tun, damit eine Wohnung nicht verloren wird und obdachlos gewordenen Frauen zu einem sicheren Quartier zu verhelfen.